Casino Bonus Codes: Was hat es mit den Codes im Casino auf sich?

Casino Bonus Codes

„Holen Sie sich einen Bonus Code, oder registrieren Sie sich bei uns im Casino und Sie bekommen einen Casino Bonus ohne Einzahlung direkt per E-Mail zugeschickt“. - Auf vielen Plattformen werden Sie mit diesem mysteriösen Code konfrontiert. In Wirklichkeit handelt es sich einfach um einen Code, den Sie im Casino eingeben. In Folge bekommen Sie Prämien, Freispiele oder Boni gutgeschrieben. Damit können Sie das Casino unsicher machen und viele neue Möglichkeiten entdecken. In diesem Artikel möchten wir Ihnen ein paar Hinweise geben, was Sie bei einem Bonus Code beachten sollten.

Vergleichen Sie die Bonusangebote: Es gibt viele Casinos und noch mehr Bonusaktionen

Falls Sie sich wegen einem Bonus in einem Casino anmelden, sollten Sie unbedingt die Aktionen vergleichen. Bonus ist nicht gleich Bonus. Im ersten Moment scheint dies so. Oft gibt es einen Code für einen 100% Bonus. Zahlen Sie 100 Euro ein und Sie erhalten 100 Euro obendrauf. Diese Sätze haben Sie sicher schon gelesen. Manchmal wird der Bonus bis 100 Euro verdoppelt, woanders bis 1000 Euro. Fakt ist, so einfach wie es im ersten Moment aussieht, ist es nicht. Zwar erhalten Sie den Bonus wirklich für ihre Einzahlung, nur müssen Sie den Bonus mehrfach umsetzen, bevor eine Auszahlung möglich ist.

Es gibt kaum ein Casino, welches einen Bonus ohne Umsatzanforderungen verschenkt. Falls doch, handelt es sich meist um kleine Beträge. Sprich 5 Euro oder 10 Euro. 1000 Euro Bonus Codes ohne Bonusbedingungen verschenkt heute keiner mehr. Die Spieler würden sich anmelden und sofort das Geld auszahlen lassen. Natürlich funktioniert dies nicht. Aus diesem Grund wurden die Bonusbedingungen eingeführt.

Achten Sie auf die Umsatzanforderung – diese Regel ist die wichtigste bei einem Bonus Code

Umsatzanforderungen sind das A und O bei einem Bonus. Diese stehen meist direkt beim Bonus oder in den AGB der Casino Websites. Zum Beispiel gibt es eine Anforderung von 35x oder von 50x. Bei 100 Euro müssten Sie bei einer Anforderung von 35x, um 3.500 Euro spielen. Erst danach ist eine Auszahlung möglich. Deswegen raten wir Ihnen, vergleichen Sie diesen Punkt. Es macht einen Unterschied, ob Sie nur 25x umsetzen müssen oder 50x. Bei 25x ist das Risiko geringer, dass Sie alle Ihre Gewinne wieder verlieren.

Gewinnlimits beachten – sonst müssen Sie teile der Gewinne wieder abgeben bei der Auszahlung

In manchen Casinos gibt es Limits bei den Gewinnen. Meist ist dies bei einem Bonus Code der Fall, wo Sie keine Einzahlung tätigen müssen oder bei Freispielen. Hier gibt es meist Gewinnobergrenzen von 50 Euro oder 100 Euro. Wichtig: Sobald Sie die Umsatzanforderung erfüllten, sollten Sie sich das Geld auszahlen lassen. Spielen Sie erst danach weiter, sonst werden alle weiteren Gewinne, die das Limit übersteigen gelöscht. Dies wäre natürlich schade.

Manche Bonusaktionen gelten nur bei bestimmten Spielen oder diese tragen nur zum Teil bei

Einige Spiele sind komplett ausgeschlossen oder tragen nur teilweise zur Umsatzanforderung bei. Dies ist meist bei Tischspielen der Fall. In manchen Casinos zählt beispielsweise Roulette nur zu 10%. Bei einer Wettanforderung von 25x und einem Bonus von 100 Euro, müssten Sie in dem Fall 25.000 Euro umsetzen, bevor eine Auszahlung möglich ist. Verspielen Sie den Bonus besser bei den Slots, weil Sie hier schneller durch sind.

Achten Sie auf die zeitlichen Limits beim Bonus Code – übernehmen Sie sich nicht

Jeder Bonus hat ein Ablaufdatum. Sobald dieser aktiviert wurde, müssen Sie die Umsatzanforderung in einem bestimmten Zeitraum erfüllen. Beispiel: 30 Tage, 14 Tage oder 7 Tage. Überlegen Sie im Vorfeld, ob Sie es schaffen die Summe umzusetzen. Bei einem Bonus in Höhe von 2000 Euro dauert dies natürlich eine Zeit. Setzen Sie besser auf einen kleinen Bonus oder melden Sie sich bei einem Casino an, wo Sie länger zur Umsetzung Zeit haben.

Entdecken Sie weitere Informationen zu Promotions im Casino:

Menu